Ort der Hoffnung

Seit 2018 beteiligen sich die Evangelischen Friedhöfe Marl an dem gemeinamen Projekt der Landeskirche von Westfalen "Ort der Hoffnung". (www. ort-der hoffnung.de) Nun wird das auch durch die neuen Tafeln mit Friedhofsordnung und einer kurzen Historischen Zusammenfassung am Eingang der Christuskirche sichtbar.

Neue Grabfelder

Zur Zeit werden zwei neue Grabfelder angelegt. Zum einen entsteht ein gepflegtes Baumgrabfeld für Urnen- und Sargbestattungen, die im Halbkreis unter einer Baumgruppe liegen. Sie werden etwas komfortabler als die Rasenreihengräber gestaltet und kommen bei den Sarggräbern dem Wunsch nach, persönlichen Schmuck an der Grabstätte ablegen zu können. Hierfür erhält jedes Grab eine einheitliche Platte.

Zum zweiten wird eine neue gepflegte Urnengemeinschaftsgrabfläche angelegt, da die Fläche am Seiteneingang fast vollständig belegt ist.

Rosengarten

Im Laufe des Jahres 2019 wurde der Rosengarten vervollständigt und am Tag des Friedhofs am 14.9.2019 vorgestellt. Er ermöglicht Erdbestattungen und unterschiedliche Urnenbeisetzungen. Zudem stellt er den Abschluss des Trauerparcoures dar.

Trauerparcours

Die aufgestellten Pylone stellen den gesamten Parcours vor und geben einen Überblick über den Trauerparcours, der Ostern 2020 offiziell eröffnet werden soll. Der "Drehstein" für das zweite Thema "Wut" kann bereits aktiv ausprobiert werden; ebenso die dritte Station zum Thema "Unsicherheit". nbsp]  Am Rande des Rosengartens befindet sich der "Erfahrungsgang" zum 4. und 5. Thema Rückzug und Relsilienz. Als letztes soll im Frühjahr 2020 die Einheit zum Thema "Schock" fertiggestellt werden.

Café am Friedhof eröffnet

  Seit dem 24. Juli 2017 ist unser kleines Café für Friedhofsbesucher und kleine Trauergesellschaften an der Ecke Ovelheider Weg/von Flotowstraße geöffnet. Die Resonanz übertraf von Anfang an die Erwartungen. Inzwischen ist es dienstags (Waffeltag), mittwochs und freitags regelmäßig von 14.30 - 17 Uhr geöffnet. Trauergesellschaften und andere Familienfeiern können Termine nach Absprache vereinbaren, gerne auch im Vormittagsbereich (9.00 - 11,30 Uhr) zu einem Frühstück.

Wer sich hier ehrenamtlich engagieren möchte, ist herzlich willkommen.

Klanggarten

Zur Zeit laufen im Hintergrund die Vorbereitungen und Planungen eines Klanggartens auf dem ausgelaufenen ehemaligen Reihengrabfeld im Zentrum des Friedhofs. Am 4. März 2020 hat das Presbyterium diesem Projekt zugestimmt. Der Klanginstallateur und Komponist Burkard Schmidl wurde beauftragt, eine eigene Komposition für diesen Friedhofsklanggarten zu erstellen. Die sichtbare Umsetzung auf unserem Friedhof wird allerdings frühestens 2022 erfolgen.

Standorte
GemeindebüroRömerstraße 57 | 45772 Marl
FriedhofVon- Flotow-Straße | 45772 Marl
KOLUMBARIUM CHRISTUSKIRCHELipper Weg | 45772 Marl
KONTAKT
02365- 960313
www.evangelische-friedhoefe-marl.de
info@evangelische-friedhoefe-marl.de
  • ÖFFNUNGSZEITEN
  • Montag:10:00 - 11:30 Uhr
  • Dienstag:10:00 - 11:30 Uhr
  • Dienstag:10:00 - 11:30 Uhr
  • Mittwoch:15:30 - 17:30 Uhr
  • Donnerstag:10:00 - 11:30 Uhr
  • Freitag:10:00 - 11:30 Uhr
Schreiben Sie uns

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden dürfen.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@evangelische-friedhoefe-marl.de widerrufen.

Bitte addieren Sie 4 und 6.